Das diesjährige B-Sides-Musikprogramm bietet für Musiknerds und Konzert-Nomaden wenig Neues. Aber immer noch genug, um das Musikherz in Wallung zu bringen. So verwandelten fünf Däninnen die Hauptbühne in ein kollektives Anarcho-Tollhaus. Und dann spielte noch eine Band, die Metal macht. Für Leute, die keinen Metal mögen. 

Weiterlesen